Jährliche Unterweisung für Elektrofachkräfte gem. § 4 der DGUV V1


Thematik

Da Elektrofachkräfte in einem potenziellen gefährlichen Umfeld arbeiten, müssen die Elektrofachkräfte mindestens einmal jährlich lt. DGUV V1 (§4 Unterweisung der Versicherten) über die Arbeitsplatzspezifischen Gefahren unterweisen werden. Die Elektrofachkräfte werden für die Gefahren Elektrotechnik sensibilisiert.
Es ist für Sie notwendig, die eigenen Kenntnisse und Fertigkeiten immer wieder auf den
neusten Stand zu bringen. Sie beugen Gefahren vor, indem Sie Ihr Wissen über Vorschriften und Bestimmungen zur Unfallverhütung aktualisieren. Gut informiert können Sie dann auch Ihre Mitarbeiter anweisen

Inhalt

– Rechtsgrundlagen DGUV-V1, DGUV V3, BetrSichV, TRBS 1203 sowie
DGUV I 203-070 (ehem. BGI 5090) DGUV I 203-071 (ehem. BGI 5191)
– Gefahren der Elektrizität
– Betrieb elektrischer Anlagen gemäß DIN VDE 0105-100
– Anforderungen an die im Bereich der El

Abschluss

Dieses Seminar gilt als Nachweis der Weiterbildung einer befähigten Person nach TRBS 1203

Eckdaten:

Dauer des Kurses:8 Stunden
Kosten:240 €
Ansprechpartner

Frau Anna Maria Köther

anna-maria.koether(at)bbz-marburg.de

06421 / 4003 - 101

06421 / 4003 - 43

Umgehungsstraße 1 - 3 / 35043 Marburg

Verfügbare Kurse

22.03.2019 - 22.03.2019

Jetzt anmelden