geprüfter Industriefachwirt / -in


Inhalt

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
– Volks- und Betriebswirtschaft
– Rechnungswesen
– Recht und Steuern
– Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen
– Finanzwirtschaft im Industrieunternehmen
– Produktionsprozesse
– Marketing und Vertrieb
– Wissens- und Transfermanagement im Industrieunternehmen
– Führung und Zusammenarbeit

Wer die Teilprüfung “Handlungsspezifische Qualifikationen” bestanden hat, ist vom schriftlichen Teil der Prüfung der nach dem Berufsbildungsgesetz erlassenen Ausbilder-Eignungsverordnung befreit.

Teilnahmevoraussetzung

Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung im Berufsbild Industriekaufmann/-frau und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Berufsbild und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder der Nachweis einer mindestens sechsjährigen Berufspraxis (mit wesentlichen Bezügen zu Abläufen in Industriebetrieben)

! Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung den Lebenslauf und die Bescheinigungen des/der Arbeitgeber/s bei !

Förderung

Förderungsfähig gemäß Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) (u.a. 30,5% der Lehrgangskosten als nicht rückzahlbarer Zuschuß!). Bitte wenden Sie sich an das BAFÖG-Amt Ihres ersten Wohnsitzes. Anträge sind vor Beginn der Maßnahme zu stellen!

Eckdaten:

Dauer des Kurses:650 Stunden
Intervall:2 * wöchentlich abends von 18.00 bis 21.15 und bei Bedarf samstags 8.00 bis 13.00
Kosten:3.500 €
Ansprechpartner

Frau Anna Maria Köther

anna-maria.koether(at)bbz-marburg.de

06421 / 4003 - 101

06421 / 4003 - 43

Umgehungsstraße 1 - 3 / 35043 Marburg

Verfügbare Kurse

12.08.2019 - 14.10.2021

Jetzt anmelden

14.01.2020 - 11.03.2022

Jetzt anmelden

11.08.2020 - 14.10.2022

Jetzt anmelden