Qualifizierung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT)/Vollzeit


Thematik

In diesem Lehrgang erwerben Sie die notwendigen theoretischen und praktischen Qualifikationen der Elektrotechnik, um die betriebsspezifisch festgelegten Tätigkeiten als Elektrofachkraft durchzuführen. Weiterhin ist die Sensibilisierung der angehenden Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) für die Gefahren der Elektrotechnik, ein wichtiges Ziel dieser Qualifizierung.

Inhalt

Rechtsgrundlagen DGUV V3; DGUV G 303-001; DGUV I 203-071; BetrSichV;
TRBS 1203
Wiederholung zu den Grundkenntnissen des elektrischen Stromkreises und
dessen Kerngrößen
direkte Gefahren “Körperdurchströmung und dessen Folgen”
indirekte Gefahren z.B. Lichtbogeneinwirkung
die wichtigsten Schutzmaßnahmen für elektrische Anlagen und Betriebsmittel
die fünf Sicherheitsregeln
Erste Hilfe bei Stromunfällen
Praxisbeispiele mit einfachen Messübungen
betriebsspezifische elektrotechnische Anforderungen
Unterweisung zur Arbeitssicherheit
fachspezifische Informationen zu den entsprechenden Gewerken der Seminarteilnehmer
Abschlussprüfung (schriftlich, mündlich und praktisch)

Zielgruppe

Mehrjährige Berufserfahrung im gewerblich-technischen Bereich oder eine andere vergleichbare Tätigkeit für diese Qualifizierung.

Dieser Lehrgang gilt als Nachweis der Qualifizierung einer EFKffT gemäß DGUV V3 sowie des DGUV G 303-001.

Eckdaten:

Dauer des Kurses:80 Stunden
Kosten:980 €
Ansprechpartner

Frau Anna Maria Köther

info(at)bbz-marburg.de

06421 / 4003 - 101

06421 / 4003 - 43

Umgehungsstraße 1 - 3 / 35043 Marburg

Verfügbare Kurse

02.11.2020 - 13.11.2020

Jetzt anmelden